Vizemeistertitel für unsere U12 Burschen

Am Wochenende fanden bei uns in der ASVÖ die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften der MJ U12 statt, bei denen sechs Mannschaften in 11 Spielen um den Titel kämpften.

In Gruppe A standen sich die SG Krems/Langenlois, ALPLA HC Hard und SK Keplinger-Traun gegenüber, die Gegner unserer Burschen in Gruppe B waren die HC Fivers und ULZ Schwaz. Gegen letztere feierte unser Team einen 25:17 Erfolg und legte damit einen perfekten Turnierstart hin. Am Abend folgte das Spiel gegen die Fivers, in dem sich entschied wen wir als Gegner im Halbfinale haben würden: sollten verlieren, wäre es der Gruppenphasenerste aus Gruppe A – und damit Krems, die im Spiel zuvor Hard auf den zweiten Platz verwiesen hatten – bei einem Sieg wäre Hard unser Gegner. Am Anfang der Partie gegen die Fivers hielten unsere Burschen noch sehr gut mit, allerdings setzten sich die Fivers gegen Ende der ersten Halbzeit mit drei Toren ab und bauten diesen Vorsprung in der zweiten Hälfte aus bzw. hielten ihn. Am Ende unterlag unser Team mit 16:20, aber damit war noch immer alles offen. Ein Sieg gegen Krems am nächsten Tag, und wir stünden im Finale. Und genau so kam es auch: Frisch erholt zeigten unsere Burschen was sie drauf haben und besiegten den letztjährigen Österreichischen Meister Krems/Langenlois 14:19. Damit war der Weg ins Finale frei.

Im Finale hieß es abermals an diesem Wochenende HIB gegen Fivers, die ihrerseits das Halbfinalspiel gegen Hard gewonnen hatten. Diesmal spielten unsere Jungs groß auf und lieferten sich mit den Wienern ein Duell auf Augenhöhe. Nur ein paar Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit hätten sie mit einem Tor den Titel klarmachen können, aber der Ball wollte nicht ins Tor. Damit ging es in die Verlängerung dieses extrem spannenden Spieles, in dem sich inzwischen auch die Fans der beiden Mannschaften ihr ganz eigenes Duell beim Anfeuern ihrer Mannschaften lieferten.

Selbst zur Halbzeit der 2x 5-minütigen Verlängerung stand es abermals Unentschieden, beide Mannschaften wollten unbedingt den Titel holen und gaben alles dafür. Am Ende entschied es ein einziges Tor: nach 50 Spielminuten ertönte beim Stand von 14:15 für die Fivers die Schlusssirene. Auch wenn die Enttäuschung nach dem Ende vielen Spielern ins Gesicht geschrieben stand, brauchen sie sich mit dieser Leistung wirklich nicht zu verstecken.

Einen kleinen Trost gab es für drei unserer Spieler: sie wurden von den Trainern ins All-Star Team gewählt. Kilian Schranz wurde zum besten Mitte-Aufbau Spieler gewählt, Milan Seebacher zum besten rechten Aufbau und Niklas Maschutznig zum besten linken Flügel.

Platzierungen:

  1. HC Fivers
  2. HIB Handball
  3. ALPLA HC Hard
  4. SG Krems/Langenlois
  5. ULZ Schwaz
  6. SK Keplinger-Traun
öms gg Schwaz U12

Gegen ULZ Schwaz gewann unser Team mit 25:17

MJU 12

Das Duell mit den Fivers am Samstag endete 16:20 für die Gäste

MJU 12 ÖMS

Im Finale fehlte nur ein Tor…

 

 

IMG_1578

… trotzdem jubelte unsere U12 am Ende über Silber

IMG_1580

Niklas Maschutznig, Milan Seebacher und Kilian Schranz durften sich außerdem über die Wahl ins All-Star Team freuen

Design|Georg Michl - Realisierung|Martin Kaltenegger